ThurLager

Softwarelösung zur Verwaltung und Ansteuerung elektronisch verschließbarer Schranksysteme und von ungesteuerten Regalen

Ihre Anforderung

Sie suchen nach einer effizienten Lösung für eine rechtegesteuerte Werkzeug- oder Teileausgabe mit integriertem Bestellsystem sowie einer kostenträger- und kostenstellenbezogenen Abrechnungsmöglichkeit?

Sie legen Wert auf einfache Bedienung und optimale Integrierung in Ihre Geschäftsabläufe?

Unsere Lösung: ThurLager

Die von der Firma NetConsult Dr. Franke GmbH entwickelte Softwarelösung ThurLager verwaltet Ihre zu lagernden Teile in elektronisch ansteuer- und verschließbaren Schränken sowie ungesteuerten Regalen.

Highslide JS

Leistungsmerkmale:

  • ständige Verfügbarkeit von Werkzeugen und Verbrauchsartikeln zur Vermeidung von Produktionsausfällen
  • Optimierung Ihrer Lagerbestände durch Festlegung von Mindest- und Bestellmengen mit der Möglichkeit der Automatisierung des Bestellprozesses
  • Komplettlösung: optimal abgestimmte Hardware, Software und Service aus einer Hand
  • Mehrsprachig (deutsch, englisch, französisch, niederländisch), Sprache ist pro Benutzer einstellbar
  • einfache touchscreenoptimierte Bedienung

Neu! wahlweise mit grafischer Auswahl über Bilder und Baumstruktur

Highslide JS
Highslide JS
  • alternativ: Auswahl mit gewohnter Listenansicht
  • modularer Aufbau der Software, abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse
  • Stammdatenverwaltung für Lieferanten, Artikel, Kostenstellen und Kostenträger inkl. Import- und Exportfunktionen
  • integrierte Kostenauswertung für Kostenstellen und Kostenträger durch Bestands- und Werterfassung der Vorgänge
  • manuelles Bestellwesen inkl. Wareneingang, optional automatisches Bestellwesen per E-Mail bei Mindestmengenunterschreitung
  • Zusammenfassung von Artikeln zu Stücklisten
  • schnelle und sichere Auswahl der zu lagernden Artikel mittels kabelgebundenem Barcodescanner (optional: mobiler MDE Scanner)
  • einpflegbare Artikelbilder zur Unterstützung der Artikelauswahl bei Lagervorgängen
  • Die Software verwaltet sowohl elektronisch gesteuerte Schubladen, Klappenfächer, Flügeltüren und Spiralschränke als auch ungesteuerte Regalsysteme.
  • Ein Steuersystemschrank kann bis zu sieben angereihte Schränke verwalten und bis zu acht solcher Schranksysteme können zentral in einer Datenbank über ein Netzwerk verwaltet werden (Kosteneinsparung für benötigte Hardware und einmaligen Pflegeaufwand für Artikel und Benutzer).
  • kabellose Netzwerkanbindung möglich über optional erhältliche WLAN-Karte und magnetische WLAN-Antenne zur einfachen Befestigung am Schranksystem
  • Protokollierung aller Vorgänge (Wer hat Wann, Was, Wie viel, für Wen und Wo gelagert?)
  • Festlegung von Wartungsintervallen für Werkzeuge sowie die Reservierung von Artikeln ist möglich
  • Verwaltung von verschiedenen Artikelzuständen("Neu" / "Gebraucht" / "Gesperrt")
  • Benutzer- und Gruppenabhängige Zugriffsbeschränkungen für einzelne Schubladen, Klappenfächer und Flügeltüren
  • umfangreiche Such- und Filterfunktionen inklusive Import- und Exportmöglichkeiten zum Datenaustausch mit vorhandenen Softwareprodukten
  • universelle Schnittstelle zu vorhandenen Warenwirtschaftssystemen durch Ausgabe der Lagervorgänge und Bestellungen in definierte Dateien
  • komfortables Inventurmodul gewährleistet die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes während der Inventur
  • Reduzierung der Inventurzeit bei Regalen durch das MDE-Gerät um ca. 60% im Gegensatz zur schriftlichen Methode
  • individuelle Festlegung der Spaltenüberschriften und Spaltenbreiten

Zusatzmodul: MDE

Das Modul MDE ermöglicht eine komfortable Verwaltung offener Regalsysteme ohne Entfernungsbegrenzung zwischen Lagerort und PC mit Lagersoftware, da der optionale mobile Scanner die Barcodes der zu lagernden Artikel inkl. zugehöriger Stückzahl speichert. Diese Liste wird dann nach Anschluß an die Dockingstation an die Lagersoftware übergeben und in einem Vorgang verbucht.

Dabei kann der Mitarbeiter den ganzen Tag Artikel scannen, die zugehörige Stückzahl sowie Zusatzinfos (Kostenstelle / Kostenträger) im MDE-Gerät speichern (ohne Lagerterminal) und am Ende des Tages/Woche den kompletten Inhalt verbuchen.

Zusatzmodul: Barcode

Durch diese Erweiterung der Software ist es sehr einfach möglich, Barcodes für Artikel oder Ausweise zu generieren und mit individuell einstellbaren Etikettengrößen auf A4 Bögen zu drucken.

Optional kann ein Thermo-Etikettendrucker bestellt werden, mit dem es möglich ist, Einzeletiketten auf Rolle zu bedrucken (damit können z.B. beständige und wischfeste PVC-Etiketten bedruckt werden). Die mit diesem Modul erzeugten Artikellisten (mit Artikelnummer, Bezeichnung, Bild und zugehörigem Barcode) erleichtern die Arbeit am Schranksystem.

Highslide JS

Zusatzmodul: automatisches Bestellwesen

Mit diesem Zusatzmodul löst die Software, bei Unterschreitung des definierten Mindestbestandes für einen Lagerort, automatisch den Bestellvorgang aus, der per E-Mail an den Einkauf oder direkt zum Lieferanten gesendet werden kann.

Alternativ kann die Bestellung auch einem vorhandenen Warenwirtschaftssystem zur Verfügung gestellt werden. Weiterhin können mit diesem Modul Systemmeldungen wie z.B. "Kalibrierung nötig" oder "Fehlbestand" automatisch per E-Mail an den zuständigen Mitarbeiter gesendet werden.

Zusatzmodul:RFID / Fingerprint

Das Zusatzmodul Fingerprint inkl. Fingerabdruck-Lesegerät ermöglicht eine sehr einfache, schnelle und sichere Anmeldung am Steuersystem. Die Zeitersparnis beim Anmeldevorgang gegenüber der Anmeldung mit Benutzer und Passwort liegt bei 80%-90%. Eine Nachrüstung von bereits im Einsatz befindlichen Schranksystemen ist ebenfalls möglich.

Highslide JS

Zusatzmodul: Zugriffslizenzerweiterungen

Die Basisversion der Software ist bereits netzwerkfähig. Es können 2 Verbindungen zur Datenbank hergestellt werden. Die erste Verbindung wird von dem Steuer-PC im Schrank verwendet, die zweite Verbindung kann zum Beispiel durch einen PC im Büro genutzt werden. Für zusätzliche Benutzer oder Verwaltung von mehreren Steuersystemen sind optional weitere Zugriffslizenzen erhältlich.

Beispiel A:

1 Steuersystem mit 2 angereihten Schränken und 1 gleichzeitig zugreifender entfernter PC

=> keine zusätzliche Zugriffslizenz erforderlich

Beispiel B:

1 Steuersystem mit 2 angereihten Schränken und 2, 3 oder 4 gleichzeitig zugreifenden entfernten PC's

=> 5er Zugriffslizenz erforderlich

Beispiel C:

2 Steuersysteme mit 1, 2 oder 3 gleichzeitig zugreifenden entfernten PC's

=> 5er Zugriffslizenz erforderlich

Highslide JS

Beispiel D:

2 Steuersysteme mit 4-8 gleichzeitig zugreifenden entfernten PC's

=> 10er Zugriffslizenz erforderlich

Highslide JS

Support

Bei allgemeinen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler bzw. zuständigen Handelsvertreter.

Bei Supportfragen zu gelieferten Produkten sowie Produktanfragen senden Sie uns bitte eine E-Mail an thurlager@netconsultgmbh.de

Aktuelle Downloads (akt. Version 3.1.4) und FAQ's stehen Ihnen im Supportbereich zur Verfügung:

Kunden-Login Supportbereich

Auf Anfrage (Tel. 0371/533430) erhalten Sie Auskunft zu anderen Modulen und Anpassungen.

optimale Auflösung: 1280 x 1024 NetConsult Dr. Franke GmbH - Beckerstr. 22 - 09120 Chemnitz Kontakt | Impressum | Mail